feedback

OCZ Petrol 256GB (!) SATA-3 (Indilinx) SSD um nur 129€ (!) # Update: WICHTIGE INFO! # ...

ZUM DEAL

5324x gelesen

Geizhals -

MÖGLICHERWEISE EIN PREISFEHLER!
Aber einen Versuch wäre es allemal wert!
(Lieferung laut den Shops ab 05.06.2012 möglich.)

Zur OCZ SSD selbst: Sehr robuste SATA-3 SSD mit Indilinx Chipsatz.
Nicht die schnellste SSD am Markt. JEDOCH: Definitv die günstigste!
Besonders interessant für Neueinsteiger / Umsteiger von Festplatten.
Oder auch sehr interessant für Notebooks als Haupt-Platte ...

Der "Deal-Link" leitet zum Preisvergleich weiter.

# WICHTIGE INFO! #
(Update vom 05.06.12)

Hmm. Scheinbar gibt es ein paar FirmWare Probleme mit der SSD.
Typisch OCZ. Bei recht neuen SSDs leider öfters der Fall ...
Es gibt jedoch schon eine neue FirmWare Version (Release: 01.06.12!):
http://www.ocztechnology.com/ssd_tools/OCZ_Petrol_/

D.h.: Vor dem Einsatz UNBEDINGT auf die neueste Version aktualisieren! (Und dies muss VOR dem Einsatz als Systemplatte geschehen. -> Daten vorher unbedingt sichern da diese verloren gehen können!)

Bild von sam4sb
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)ModeratorDeal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)Entdecker (mit 5 Deals, 10 Comments, 20 Votes)

Leider kein Versand nach Österreich, daher bitte Österreichische Flagge runtertun, trotzdem +4 von mir!

Bild von mexxchen

oder via logoix bestellen ;)

Bild von diamanddog2012

Mindfactory liefert aber nach Österreich da kommen aber noch 20 Euro Versand dazu.

Bild von marine2k
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)Deal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)Gemocht (mit 10 Follower)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)

puh genialer preis - so schlecht ist die SSD gar nicht, halt ca. so wie die top-geräte der vorigen generation .. :)

Einzige Frage ist die Haltbarkeit, gerade bei SSDs liest man immer wieder, dass sie nach einigen Wochen / Monaten plötzlich nicht mehr funktionieren oder langsamer werden - gibts da Erfahrungen?

PS: ausführlicher Test auf: http://www.tweakpc.de/hardware/tests/ssd/ocz_petro...

Bild von berns
Neuling (Account wurde bestätigt)Verfolgt (mit 1 Follower)

ich habe seit 15 monaten eine ssd im pc (crucial c300 mit 256gb) und seit 12 monaten eine im laptop (crucial m4 mit 512gb), konnte bis jetzt keine probleme oä. feststellen. im alltagsbetrieb immer noch verdammt flott, keine ahnung ob sich bei benchmarks irgendwas verändert hätte.

Bild von Tscheckoff
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)Hot Deal (Deal mit Bewertung: 50+)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)Senf-dazu-Geber (mit 50 Kommentaren)

@sam4sb:
Naja. Viele haben ja nen LogoiX account.
(Dieser ist ja doch gratis anmeldbar ...)
Bzw. auch mit 20€ Versand wäre das Angebot noch günstig ^^

@marine2k:
Das mit der Lebensdauer würde ich nicht zu kritisch sehen.
Es "zerlegt" eben ab und zu ne SSD ...
Gleich wie bei normalen Festplatten ^^.

MFG
Tscheckoff

Bild von RyperX
Experte (mit 100 erstellten Deals)Entdecker (mit 5 Deals, 10 Comments, 20 Votes)Rallye Tagessieger (bester Deal des Tages)Feedbackprofi (500 Deals bewertet)

Also traue den SSD´s noch kein Stück.
Hatte vor nen jahr ne OCZ Vertex geauft und nach nen halben Jahr war sie einfach defekt ohne jegliche vorwahnung. Da ich die SSD aber nur als Systempatition nutze war es nicht weiter tragisch.
Habe jetzt wieder eine als Systempatition, ist aber nur 60GB groß, wobei die noch immer nicht voll ist.

Bild von LiquidSnake
Neuling (Account wurde bestätigt)Feedbackprofi (500 Deals bewertet)Schwätzer (mit 100 Kommentaren)Verfolgt (mit 1 Follower)

Hab vor kurzem die 64 GB 830-SSD von Samsung gekauft - glaube die wirds schon länger machen als die 3 Jahre Herstellergarantie.

Soviel ich den Meinungen aus dem Internet entnehmen konnte, waren die Hardware anfangs mangelhaft (bei manchen Herstellern bis HEUTE) und bis vor kurzem noch die Firmware und Softwarekompatibilität..

Hab das gute Stück erst seit 2 Tagen drin .. schön wars anfangs nicht, zumal man die Daten-Migration von HDD's auf SSD's PRAKTISCH VERGESSEN KANN (Neuinstall).

Mal sehen ... die Erfahrung lehrt - selbst wenn sie kaputt geht, wie Ryper > nur Syspartition & Programme (2 OS auf HDD im Fall kann auch nie schaden - Backups auch.

Was ich noch sagen muss hatte zuvor keine SSD - diese wird aber nie wieder in meinem Computer fehlen.

(296 MB Read / 164 MB Write - Sequentiell) < beim 5 Jahre alten Notebook (Core2Duo T7100 2MB-Cache, SATA-II-Slots, 2GB-RAM-667MHZ, 8600M-GS)

Der Unterschied von 74/60 ist groß (4mal & 2,5mal mehr MB) was aber Wahnsinn sind die Raten bei Random-512KB und 4KB (20mal-150mal mehr Datendurchsatz.

Bild von Tscheckoff
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)Hot Deal (Deal mit Bewertung: 50+)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)Senf-dazu-Geber (mit 50 Kommentaren)

@RyperX:
Naja. SSDs oder Festplatten. Wichtige Daten sollte man sowieso immer sichern (wie LiquidSnake schon schrieb). SSDs sind eben doch nicht als Langzeitspeicher / Sicherungsspeicher gedacht (insbesondere nicht die Consumer-Versionen). Bzw. 64 oder 128GB SSDs "reichen" natürlich auch. Jedoch: Großer Vorteil an SSDs ab 128GB: Man muss nicht auf jedes GB achten. (Besonders komfortabel ist das, wenn man Videos bearbeiten oder z.b. viele - speicherfressende - Tools verwenden möchte / muss. ODER natürlich die SSD als einziges Speichermedium in ein Notebook verbaut. ^^) Und zu diesem Preis -> Wieso nicht 256GB ... ^^

Bin ja mal gespannt, ob das ganze problemlos über die Bühne geht.
Sind ja sicherlich EINIGE Bestellungen getätigt worden ^^.

Bild von chris
Neuling (Account wurde bestätigt)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)Schwätzer (mit 100 Kommentaren)

Viele der früheren SSD Defekte sind aber auch Benutzer bezogen.
Da wurde das laufende XP oder Vista System einfach auf die SSD geclont, die SSD bis zum letzten MByte vollgemacht, ...
Wer heute ein Windows 7 frisch installiert, oder beim Clonen auf die wichtigen Punkte achtet, der hat auch eine längere Lebensdauer.

Ich habe mehrere der "alten" OCZ Vertex2 SSD in HTPC, Netbook und Notebook und nun seit gut zwei Jahren ohne Probleme im Einsatz.
In meinem Hauptrechner, den ich auch zum Spielen nutze, laufen zwei 256GB Samsung 830 aus der letzten Amazon Aktion.
Backups mache ich auf eine Synology Diskstation DS411+II oder eben in der Cloud.

Im direkten Umfeld laufen die SSD ebenso unproblematisch.
Im direkten Vergleich sind dort HDD Defekte sogar häufiger aufgetreten, als SSD Defekte.

Alles in Allem ist die Anschaffung einer SSD, zumindest als System"platte", einfach nur zu empfehlen.
Es gibt wohl kaum eine Hardware, bei der mehr beim Benutzer ankommt.

Bild von sam4sb
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)ModeratorDeal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)Entdecker (mit 5 Deals, 10 Comments, 20 Votes)

Ich hab auch eine 4 jahre alte SSD (samsung) bei dell bestellt! Läuft heute noch unproblematisch!

Bild von back2future

seit 12 monate eine m4 512gb die hat ja ein vermögen gekostet alter bonzn sicher über 600+ tztztz

Bild von sati
Bild von blitzfreak
Experte (mit 100 erstellten Deals)Best Deal ever (Nutzer mit dem besten Deal)Dealgott (User mit höchster Votesumme)Moderator

die Bewertungen sind aber ernüchternd...

Bild von Tscheckoff
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)Hot Deal (Deal mit Bewertung: 50+)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)Senf-dazu-Geber (mit 50 Kommentaren)

*grml*. Typisch ("schnell schnell auf den Markt"-) OCZ.
Die anfänglichen FirmWare Versionen sind teils instabil.
Gibt aber glücklicherweise schon ein FirmWare Update:
http://www.ocztechnology.com/ssd_tools/OCZ_Petrol_/

Ist vom 01.06.12 (und besitzt schon die - recht hohe - Version 3.15.
Zumindest ein gutes Zeichen, dass daran gearbeitet wird ^^).
Habe es jetzt auch oben in den Text mit rein genommen.

AN ALLE DIE NE Petrol SSD GEORDERT HABEN:
#########################################

Prüft UNBEDINGT die FirmWare Version auf der Verpackung / der SSD!
(Steht normal auf dem Herstellerlabel - bei den restlichen Nummern.)
Wenn es nicht die aktuellste 3.15 Version ist -> UNBEDINGT UPDATEN!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.