feedback

Erfahrungspunkte spiegeln nicht Qualität wider

Da ich mich nicht über User auslassen will bzw. direkt über User lästern will, lasse ich jetzt mal absichtlich den Usernamen aus...

Es gibt einen vermeintlich weiblichen User auf dieser Plattform mit aktuell 561 Punkten Erfahrung. Nun müsste man ja glauben, dass dieser User wirklich viel beiträgt und brauchbare Deals abgeliefert hat, ABER: ich habe mir soeben die Mühe gemacht und mir von den 5 Seiten eingesendeter Deals die ersten 2 Seiten anzuschauen: bis auf einen oder zwei Deals sind alle mit -20 bis -70 bewertet.

D.h. der User hat diese Erfahrung eigentlich nur deswegen gesammelt weil viel Schrott gepostet wurde.

Irgendwie schade. Ich hätte jetzt zwar keinen konkreten Verbesserungsvorschlag (außer eventuell in einer kleinen Statistik [eingesendete Deals / Punkte gesamt] oder was auch immer beim Usernamen oder so), aber vielleicht habt ihr ja Ideen ;)

 

Bild von Flo
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)ModeratorVergöttert (Nutzer mit meisten Follower)Deal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)

Also ich hätte 3 Vorschläge:
1. Votingsumme der eigenen Deals zur Erfahrung hinzurechnen / abziehen
2. Nur positiv bewertete Deals bewirken einen Anstieg des Erfahrungswerts
3. Alles so belassen wie es ist --> 1000 Rosen

Bild von jimmyblue
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)Hot Deal (Deal mit Bewertung: 50+)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)Schwätzer (mit 100 Kommentaren)

was kannst dir kaufen um erfahrugspunkte? und die leute von denen vernünftiges kommt kennt man eh großteils bzw wenn nicht die angesprochenen spezialisten jedenfalls.

1.gut
2.unsinn weil hi und da hast du echt gute deals negativ bewertet weil die community hat grad mal keinen XY braucht
3.wirds wohl werden. =)

Bild von marine2k
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)Deal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)Gemocht (mit 10 Follower)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)

hachja mit der person, die du wahrscheinlich meinst, hab ich auch schon "geschimpft" :P

keine ahnung, mir ists egal wieviel EP sie hat/bekommt/.., aber es nervt, dass ihre Deals die Startseite vollspammen und man keine Lust mehr bekommt, weiter zu schaun, weil eh schon die ersten Deals alle negativ bewertet sind und uninteressant

mein vorschlag war, eine option negativ bewertete Deals ausblenden zu können, dazuzuprogrammieren

oder: deals einer bestimmten person ausblenden zu können (so eine art "blacklist" - mir ist klar, dass das programmiertechnisch aufwand bedeutet :) )

Bild von Daniel
Experte (mit 100 erstellten Deals)ModeratorDeal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)Entdecker (mit 5 Deals, 10 Comments, 20 Votes)

Die Person ist schon wegen Reflinks in der Deal-URL negativ aufgefallen und hat eine Verwarnung bekommen. Sollte das nochmal passieren, habe ich gleich 2 Gründe sie zu kicken ;-)

Bild von blitzfreak
Experte (mit 100 erstellten Deals)Best Deal ever (Nutzer mit dem besten Deal)Dealgott (User mit höchster Votesumme)Moderator

dacht ichs mir ;)
danke für dein Feedback Daniel.

Bild von Marlonb
Experte (mit 100 erstellten Deals)Feedbackprofi (500 Deals bewertet)Quaseltante (mit 500 Kommentaren)Gemocht (mit 10 Follower)

Hab schon länger nichts mehr von der Person gelesen habt Ihr sie jetzt ausgeschlossen?

Bild von Daniel
Experte (mit 100 erstellten Deals)ModeratorDeal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)Entdecker (mit 5 Deals, 10 Comments, 20 Votes)

Nö, ist noch weiter dabei..

Bild von marine2k
Sparfreund (mit 10 erstellten Deals)Deal-Award 2012 (Deal auf PJ übernommen)Gemocht (mit 10 Follower)Resonanzgeber (100 Deals bewertet)

nachdem die letzten Deals dieser Person zugespamt und extrem abgewertet wurden ... :)
vielleicht lernt sie daraus und bringt interessante gute Deals

Bild von Marlonb
Experte (mit 100 erstellten Deals)Feedbackprofi (500 Deals bewertet)Quaseltante (mit 500 Kommentaren)Gemocht (mit 10 Follower)

Einzelne Deals waren trotzdem gut.

Bild von blitzfreak
Experte (mit 100 erstellten Deals)Best Deal ever (Nutzer mit dem besten Deal)Dealgott (User mit höchster Votesumme)Moderator

gegen gute Deals hat ja niemand was, aber wie heißts so schön? "Ist der Ruf erst ruiniert..." ;)

Bild von blitzfreak
Experte (mit 100 erstellten Deals)Best Deal ever (Nutzer mit dem besten Deal)Dealgott (User mit höchster Votesumme)Moderator

btw: seit wann zählen Beiträge in der Plauderecke zu der Erfahrung?

Bild von jas
Underdog (mit 3 erstellten Deals)Bewerter (10 Deals bewertet)Nice Deal (Deal mit Bewertung: 30+)Verfolgt (mit 1 Follower)

Der Thread ist zwar schon uralt, da ich ihn erst jetzt entdeckt habe gebe ich auch noch meinen Senf dazu.

Es stimmt, die Erfahrungspunkte sagen nicht wirklich viel über eine Person aus. Die Bewertung der Deals sagt aber auch nichts über den Deal selbst. Hier habe ich erst wenige Deals gepostet, und ich will auch nicht behaupten dass alle toll waren. Trotzdem scheinen mir einige Bewertungen ungerecht, nicht nur bei meinen eigenen.

Lokale Deals schneiden meist sehr schlecht ab, besonders wenn's das Angebot nur in Deutschland gibt. Da kann der Deal noch so gut sein, anscheinend will man den Piefkes nix gönnen. Gewisse Personen scheinen unbeliebt zu sein und automatisch negativ bewertet zu werden.

Am nervigsten finde ich aber, dass gute Preise für schlechte Produkte in den Himmel gevotet werden. Spontan fällt mir kein Beispiel ein, aber es gibt genügend derartiger Fälle. Bei plus 200 meint dann jeder er müsse zuschlagen, dabei kauft man nur Müll wobei es vergleichbare Produkte mit besserer Qualität zum selben Preis gibt.

Long story short: Das ganze Bewertungssystem hat seine Tücken, aber damit werden wir leben müssen. Im Grunde funktioniert es ja eh ganz gut, und es gibt schließlich auch Wichtigeres im Leben.

Bild von Marlonb
Experte (mit 100 erstellten Deals)Feedbackprofi (500 Deals bewertet)Quaseltante (mit 500 Kommentaren)Gemocht (mit 10 Follower)

@jas
Ich sehe nicht mehr so auf die Bewertung und wie meine Deals bewertet werden. Ich freue mich wenn Jemand was mit meinen Deal angefangen hat, auch wenn er Minus 50 in der Bewertung hat.
Ich glaube um das geht es hir das man Schnäppchen austauscht.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.